Willkommensnachricht

Liebe Gäste,

herzlich willkommen in unserem schönen Ferienort Süderlügum, heute ein wichtiger Grenzort, gelegen an dem altehrwürdigem „Heerweg“ (B5) von Nord nach Süd, dem später bekannten „Ochsenweg“ von Skagen bis Wedel, der jetzigen Bundesstraße 5 an der deutsch-dänischen Grenze zwischen Nord- und Ostsee.

Der Ortsname Süderlügum steht in einem engen Zusammenhang mit dem ehemaligen Kloster der Zisterzienser in Lügumkloster und Norderlügum in Dänemark.

Süderlügum wurde 1177 erstmals urkundlich erwähnt und ein Taufstein aus dem 12. Jahrhundert steht heute noch in unserer schönen Marienkirche. Es gibt in unserem Ort verschiedene Ärzte, Apotheken und etliche Geschäfte, die auch am Wochenende – auch Sonntags – geöffnet haben.

Ferner haben wir hier ein beheiztes Freibad, mehrere Sportplätze, drei Tennisplätze, zwei Doppelkegelbahnen und drei Reithallen.

Falls Sie Essen gehen wollen, bietet Ihnen der Ort mehrere gute Möglichkeiten. Vergessen Sie hier in unserer Region die Hektik des Alltags und erfreuen Sie sich an der Weite und Natürlichkeit unseres Feriengebietes. Das maritime Heilklima stärkt Ihren Körper gegen bronchiale Erkrankungen und bietet Ihnen Erholung vom streßgeplagten Alltag. Wandern Sie in unserem Forst oder radeln Sie an den weiten Feldern in die noch unberührte Natur. Fahrräder stellen wir Ihnen zur Verfügung. Angler und Sonnenhungrige kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Naturfreunde, die Wattwanderungen bis zu den Halligen durch das faszinierende Wattenmeer unternehmen können. Die Wattwanderungen werden von kundigen Wattführern geleitet.

Übrigens: Bei uns in Süderlügum können Sie bis spät in den Abend einkaufen, sogar Feiertags.

Share →